Informationen zur Kirchenvorstandswahl

 

 

Wer kandidiert für den Ortsausschuss und Kirchenvorstand?

 

Der neu zu wählende Kirchenvorstand der Kirchgemeinde Höckendorf besteht wie bei der letzten Wahl aus zwölf Mitgliedern, von denen acht gewählt und vier berufen werden. Gewählt wird in 4 Stimmbezirken: Colmnitz, Dorfhain-Klingenberg, Höckendorf und Ruppendorf. In jedem Stimmbezirk werden aus jedem Stimmbezirk  zwei Kirchvorsteher gewählt und ein weiterer berufen. Außerdem brauchen wir zusätzlich zu den Kirchvorstehern für die einzelnen Stimmbezirke 3 bis 6 Kirchgemeindeglieder, die neben ihren Kirchvorstehern bereit sind, im Ortsausschuss des Kirchenvorstandes für ihren Stimmbezirk Verantwortung zu übernehmen. Der Ortsausschuss ist für den Stimmbezirk ein ganz wesentliches Organ. Er führt die Arbeit vor Ort aus und bereitet zu treffende örtliche Entscheidungen für den Kirchenvorstand vor.

 

 

Wie kann ich einen Kandidaten für die Wahl aus meinem Stimmbezirk vorschlagen?

 

Wie schon erwähnt: Kandidieren können für den Kirchenvorstand wahlberechtigte Kirchgemeindeglieder, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet, nicht als Pfarrer ordiniert sind und nicht zur Besorgung aller ihrer Angelegenheiten unter Betreuung stehen. Sie müssen weiterhin der Lebensordnung unserer Kirche positiv gegenüberstehen und im Falle ihrer Wahl bei ihrer Amtseinführung das folgende Gelöbnis eines Kirchvorstehers leisten:

 

»Wollt ihr das Amt von Kirchenvorstehern / Kirchenvorsteherinnen in dieser Gemeinde führen gemäß dem Evangelium von Jesus Christus, wie es in der Heiligen Schrift gegeben und im Bekenntnis der evangelisch-lutherischen Kirche bezeugt ist, und seid ihr bereit, Verantwortung zu übernehmen für den Gottesdienst, für die pädagogischen und diakonischen, ökumenischen und missionarischen Aufgaben der Gemeinde sowie für Lehre, Einheit und Ordnung der Kirche, so reicht mir die Hand und antwortet: Ja, mit Gottes Hilfe.«

 

Die Wahlvorschläge müssen von mindestens fünf Wahlberechtigten unserer Kirchgemeinde mit vollständiger Namens- und Wohnungsangabe unterschrieben sein und bis zum 09.08.2020 im Pfarramt eingereicht werden. Die Vorgeschlagenen sind im Wahlvorschlag mit Familien- und Vornamen, Geburtstag, Beruf und Anschrift zu bezeichnen und sollen auch dort schon ihre Bereitschaft erklären. Formulare für einen Wahlvorschlag ihres Stimmbezirkes finden Sie hier auf dieser Website im Anschluss an diese Informationen oder können Sie sich auch vom Pfarramt zusenden lassen.

 

 

Wie stellen sich die Kandidaten vor?

 

Die Liste der Kandidaten ist ab dem 16.08.2020 im Pfarramt einzusehen. Die Vorstellung der Kandidaten erfolgt in einem Gottesdienst ihres Stimmbezirkes:

 

Stimmbezirk

Gottesdienst

Dorfhain-
Klingenberg

06.09.2020, 10.30 Uhr
Kirche Dorfhain

Colmnitz

30.08.2020, 09.00 Uhr
Kirche Colmnitz

Höckendorf

23.08.2020, 9.00 Uhr
Kirche Höckendorf

Ruppendorf

06.09.2020, 9 Uhr
Kirche Ruppendorf

 

Wer kann sich an der Wahl beteiligen?

 

Das sind alle konfirmierten oder als Erwachsene getaufte Kirchgemeindeglieder, die am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet haben, die kirchliche Berechtigungen besitzen, die finanziellen Lasten der Landeskirche und unserer Kirchgemeinde mittragen, soweit sie hierzu verpflichtet sind, und deren Wahlberechtigung in der Wählerliste verzeichnet ist.
Die Wählerliste wird im Monat Juni zur öffentlichen Einsichtnahme im Pfarramt Höckendorf ausliegen. Am 23.08.2020 endet die Einspruchsfrist gegen Vollständigkeit oder Richtigkeit von Eintragungen der Wählerliste.

 

 

Wann findet die Wahl statt?

 

Die Wahl findet am Sonntag, den 20.09.2020 nach den Gottesdiensten in ihrem Stimmbezirk statt.

 

Unsere Kirchgemeinde ist in folgende Stimmbezirke unterteilt: Dorfhain-Klingenberg, Colmnitz, Höckendorf (mit Borlas, Edle Krone und Obercunnersdorf), Ruppendorf (mit Beerwalde und Paulshain).

 

Alle wahlberechtigten Kirchgemeindeglieder sind eingeladen, sich an der Wahl zu beteiligen. Es geht um das Wohl unserer Kirchgemeinde und unserer Kirche.

 

Gewählt werden in jedem Stimmbezirk zwei Kirchvorsteherinnen/Kirchvorsteher aus der Liste der Kandidaten ihres Stimmbezirkes.

 

Stimmbezirk

Gottesdienst

Wahl

Stimmauszählung

Dorfhain-
Klingenberg

9 Uhr Erntedank
Kirche Klingenberg

08.15 - 9.00 Uhr
Kirche Klingenberg

 

 

9 Uhr
Kirche Dorfhain

10.00 – 10.45 Uhr
Kirche Dorfhain

10.45 Uhr
Kirche Dorfhain

Colmnitz

14.00 Uhr
Kirche Colmnitz

15.00 – 15.45 Uhr
Kirche Colmnitz

15.45 Uhr
Gemeindehaus

Höckendorf

14.00 Uhr
Kirche Höckendorf

15.00 – 15.45 Uhr
Kirche Höckendorf

15:45 Uhr
Kirche Höckendorf

Ruppendorf

10.30 Uhr
Kirche Ruppendorf

11.30 – 12.15 Uhr
Kirche Ruppendorf

12.15 Uhr
Kirche Ruppendorf

 

Ist eine Briefwahl möglich?

 

Am Wahltag verhinderte Kirchgemeindeglieder können ihr Wahlrecht im Wege der Briefwahl ausüben. In diesen Fällen ist bis zum 15.09.2020 mündlich oder schriftlich beim Pfarramt ein Wahlschein zu beantragen.

 

 

Wie werden die Ergebnisse der Wahl bekannt gegeben?

 

Die Bekanntgabe der Wahlergebnisse erfolgt in den Erntedank-Gottesdiensten am 27. September, 9.30 Uhr in Dorfhain und 14.00 Uhr in Ruppendorf.

 

Außerdem werden wir das Ergebnis der Wahl und die von den Gewählten vorgenommenen Berufungen auch im Gemeindebrief sobald als möglich veröffentlichen.

 

 

Warum wird ein Drittel der Kirchvorsteherinnen/Kirchvorsteher berufen?

 

Bei einer vollständigen Wahl könnte ein einseitiges Wahlergebnis entstehen. Mithilfe der Berufungen kann man darauf hinwirken, dass möglichst viele Altersgruppen, Berufsgruppen, Ortsteile oder Frömmigkeitsstile vertreten sind. Die gewählten Kirchvorsteher und die von ihrem Amt her dem Kirchenvorstand zugehörenden Pfarrer berufen auf ihrer ersten Zusammenkunft für jeden Stimmbezirk einen nicht gewählten Kirchvorsteher oder eine andere Person, die für die Wahl in den Kirchenvorstand in Frage kommt und Bereitschaft dazu erklärt, als dritten Kirchvorsteher des jeweiligen Stimmbezirkes.

 

 

Wie entsteht der Ortsausschuss?

 

Für die Stimmbezirke bzw. Seelsorgebezirke Colmnitz, Dorfhain-Klingenberg, Höckendorf, und Ruppendorf gibt es jeweils einen Ortsausschuss des Kirchenvorstandes. Ausschüsse werden grundsätzlich vom Kirchenvorstand berufen. Die wesentliche Vorarbeit für die Berufung liegt aber in den Orten selbst. Diese schlagen dem Kirchenvorstand Kirchgemeindeglieder aus ihrem Seelsorgebezirk bzw. Stimmbezirk zur Berufung in den Ortsausschuss vor. Die gewählten und berufenen Kirchvorsteher sind automatisch Mitglieder im Ortsausschuss. Sie übernehmen dort auch das Amt des Vorsitzenden oder seines Stellvertreters. Nicht gewählte Kandidaten für den Kirchenvorstand können in den Ortsausschuss berufen werden.

 

Formulare für einen Vorschlag zur Berufung in den Ortsausschuss ihres Stimmbezirkes finden Sie auf unserer Internetseite oder können Sie sich vom Pfarramt zusenden lassen. Diese Vorschläge zur Berufung in den Ortsausschuss sind ebenfalls bis zum 09.08.2020 im Pfarramt einzureichen. Sie sind nur gültig, wenn sie von fünf Wahlberechtigten des Stimmbezirkes unterschrieben sind  und darauf auch die Bereitschaft des Vorgeschlagenen erklärt wird. Die gewählten Kirchvorsteher und die von ihrem Amt her dem Kirchenvorstand zugehörenden Pfarrer berufen auf ihrer ersten Zusammenkunft auch gemeinsam weitere Personen für die Ortsauschüsse. Dabei werden maßgeblich die eingegangenen Vorschläge berücksichtigt, können aber auch noch andere Kirchgemeindeglieder herangezogen werden, wenn sie dafür bereit sind.

 

Ortsausschüsse sollten nicht weniger als fünf und nicht mehr als neun Mitglieder haben.

 

 

Wann nimmt der neue Kirchenvorstand seine Arbeit auf?

 

Im Gottesdienst vom 1. Advent, am 29.11.2020, 10.00 Uhr in Höckendorf wird der neue Kirchenvorstand mit seinen Ortsausschüssen in sein Amt eingeführt.

 

Wahlvorschläge für den Kirchenvorstand

KV_Wahlvorschlag_Stimmbezirk_Colmnitz(1)
Adobe Acrobat Dokument 80.3 KB
KV_Wahlvorschlag_Stimmbezirk_Dorfhain-Kl
Adobe Acrobat Dokument 80.3 KB
KV_Wahlvorschlag_Stimmbezirk_Höckendorf(
Adobe Acrobat Dokument 80.3 KB
KV_Wahlvorschlag_Stimmbezirk_Ruppendorf(
Adobe Acrobat Dokument 80.3 KB

Wahlvorschläge für den Ortsvorstand

Vorschlag_für_Ortsausschuss_Colmnitz(1).
Adobe Acrobat Dokument 80.2 KB
Vorschlag_für_Ortsausschuss_Dorfhain-Kli
Adobe Acrobat Dokument 80.2 KB
Vorschlag_für_Ortsausschuss_Höckendorf(1
Adobe Acrobat Dokument 80.2 KB
Vorschlag_für_Ortsausschuss_Ruppendorf(1
Adobe Acrobat Dokument 80.2 KB